Folgen

Warum variieren die Ergebnisse von Messung zu Messung?

Der menschliche Blutdruck ist kein konstanter Parameter. Aus völlig normalen physiologischen Gründen kann der Blutdruck innerhalb kurzer Zeit bis zu 30 mmHg variieren. Es ist daher möglich, dass der Druck zwischen zwei Messungen schwankt. Es ist in der Tat sehr schwierig, aufeinanderfolgende Messungen unter den gleichen Bedingungen durchzuführen. Diese Art von Test ergibt normalerweise unterschiedliche Ergebnisse aufgrund der abweichenden physiologischen Bedingungen und sekundärer Faktoren (Gespräche, Lärm, Bewegungen usw.).
 
Aus diesem Grund wird der Durchschnitt mehrerer Ergebnisse, die an mehreren Tagen unter vergleichbaren Bedingungen gleichzeitig gemessen werden, als der tatsächliche Blutdruck angesehen. Wenn Sie zum Beispiel an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Stunde nach dem Abendessen den Blutdruck messen, werden Sie keine signifikanten Unterschiede feststellen. Der Durchschnitt dieser Ergebnisse spiegelt Ihren Blutdruck genauer wider.

Um diese Schwankungen so gering wie möglich zu halten, sollten Sie die Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch beachten.

 

 


Ihr Problem weiterhin besteht? Eine andere Frage? Anfrage einreichen